Mann, der ein Headset trägt

Was ist RPA (robotergesteuerte Prozessautomatisierung)?

In Fabriken und Fertigungsbetrieben sind Roboter an sich nichts Neues. Seit Jahrzehnten verbessern sie die Produktivität und geben den Mitarbeitern den Freiraum, sich auf andere, übergeordnete Aufgaben zu konzentrieren. Dank RPA ist jetzt in Unternehmen, in denen die Mitarbeiter ein hohes Volumen an Geschäftsprozess-, IT-Support- und Workflow-Aufgaben ausführen, eine Produktivitätssteigerung in gleichem Maße zu verzeichnen.

Einführung

Durch die Verwendung von RPA-Tools als Teil einer breiteren Strategie zur Geschäftsprozessautomatisierung können Software-„Bots“ leicht konfiguriert werden, um Reaktionen auszulösen, Daten zu manipulieren und mit anderen digitalen Systemen zu kommunizieren. Die Beispiele reichen von so einfachen Dingen wie dem Generieren einer automatischen Antwortnachricht bis hin zu einer E-Mail, bei der Tausende von Bots eingesetzt werden, von denen jeder zur Automatisierung von ERP-Aufgaben vorprogrammiert ist.

Zwei Arten von RPA: beaufsichtigt und unbeaufsichtigt

Bei der Beurteilung von RPA als Workflowautomatisierung -Lösung ist es sinnvoll, die beiden verschiedenen Kategorien (beaufsichtigte und unbeaufsichtigte Automatisierung) sorgfältig abzuwägen, bevor Sie entscheiden, welche für Ihr Unternehmen die Richtige ist.

Beaufsichtigte Automatisierung

Die beaufsichtigte Automatisierung ermöglicht es Ihnen, sich auf übergeordnete Tätigkeiten in Ihrem Unternehmen zu konzentrieren. Dies geschieht durch die Automatisierung sich wiederholender, manueller Front-Office-Aktivitäten. Hierbei werden Aktionen imitiert, die Sie auf Ihrem Desktop oder Browser ausführen, wie z. B. Mausklicks, indem diese Aktionen in Echtzeit aufgezeichnet und wiedergegeben werden.

Unbeaufsichtigte Automatisierung

Im Gegensatz dazu erfordert die unbeaufsichtigte Automatisierung, wie der Name schon sagt, keinen Eingriff am Computer. Stattdessen erledigen unbeaufsichtigte Bots die Arbeit, indem sie selbst Aktionen aufzeichnen und wiedergeben. Da sie Trigger verwenden und automatisierte Ereignisse planen können, eignen sie sich ideal zur Beschleunigung der Automatisierung hochvolumiger Aufgaben in Ihrem Unternehmen.

Die Vorteile von RPA

Wie jeder bestätigen kann, der schon einmal Inhalte eines riesigen Arbeitsblatts per Drag & Drop verschoben hat, sind sich wiederholende, mühsame Aufgaben nicht wirklich die beste Nutzung der kognitiven Fähigkeiten eines Menschen. Es ist nicht nur langweilig für die Person, die die Arbeit ausführt, sondern das Endergebnis ist viel fehleranfälliger. Vermutlich wird ein Bot diese Aufgabe auch in sehr viel weniger Zeit erledigen können.

Zwei der Hauptvorteile der Verwendung von RPA sind erhöhte Produktivität und Genauigkeit. Die Mitarbeiter können sich auf übergeordnete Aufgaben konzentrieren, was die Art ihrer Arbeit aufwertet. Und wenn die Bots einmal programmiert sind, folgen sie jedes Mal den Regeln. Sie sind nie müde oder gelangweilt und sie machen keine Fehler. Die Ergebnisse sind konsistent und zuverlässig.

Bots vereinfachen auch die schnelle Anpassung von Unternehmen, sodass Arbeitsabläufe und/oder saisonale Spitzen – innerhalb von Unternehmenseinheiten, über mehrere Standorte hinweg und vom Desktop bis zur Cloud – problemlos unterstützt werden können.

Gründe für die Verwendung von RPA

  • Mitarbeiter werden für die Durchführung von übergeordneten Aufgaben freigestellt
  • Gesteigerte Produktivität
  • Erhöhte Genauigkeit
  • Schnellere und einfachere Skalierung nach oben oder unten

Schnellerer ROI und verbesserte Compliance

Da sie keinen kundenspezifischen Code vom Entwicklungsteam erfordern, sind Bots eine sehr kostengünstige Lösung. Sie sind auch leicht und schnell einzurichten. Infolgedessen wird der ROI der Implementierung einer RPA-Lösung in der Regel innerhalb weniger Wochen erreicht.

Darüber hinaus ist die Erfüllung und Dokumentation von Compliance-Anforderungen viel einfacher, da RPA-Bots ihre Aufgaben konsistent und zuverlässig erfüllen. Dies reduziert das Risiko, eliminiert den Faktor des menschlichen Versagens und beschleunigt die Berichterstattung, da alles leicht kontrollierbar und quantifizierbar ist.

Eine Frau arbeitet mit einem Laptop.

Beurteilung, ob Ihr Unternehmen von RPA profitieren kann

Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen können von der Implementierung einer RPA-Lösung profitieren. Bei der Beurteilung, ob dies für Ihr Unternehmen das Richtige ist, sollten Sie sich zunächst fragen, ob Sie Backoffice-Aufgaben haben, die von einer Prozessautomatisierung profitieren könnten. Diese nicht-subjektiven, regelbasierten Prozesse werden typischerweise in Bereichen wie Finanzen, Beschaffung, Lieferkettenmanagement, Gesundheitswesen, Buchhaltung, Kundendienst und Personalwesen verwendet.

Unternehmen, die IT-Support und IT-Management anbieten, sind ebenfalls erstklassige Kandidaten für RPA, da es den Helpdesk-Betrieb und die Überwachung von Netzwerkgeräten verbessert. Durch die Automatisierung von Prozessen können IT-Infrastrukturen Probleme schneller ermitteln und lösen.

Darüber hinaus finden Branchen, die auf Spracherkennung oder automatisierte Online-Assistenten angewiesen sind, RPA oft vorteilhaft, da jüngste Entwicklungen es Bots nun ermöglichen, Antworten in normaler Sprache statt in Code zu geben. Dies ist ein enormer Vorteil für große Callcenter und andere Unternehmen, die viel mit Kunden interagieren, da es zur Ressourcenschonung beiträgt.

Wer profitiert von den Vorteilen von RPA?

  • Unternehmen mit Backoffice-Aufgaben, die von der Prozessautomatisierung profitieren können
  • Unternehmen, die IT-Support und -Verwaltung anbieten
  • Jedes Unternehmen, das sich auf Spracherkennung oder automatisierte Online-Assistenten verlässt

Funktionen, auf die Sie bei der Auswahl von RPA-Software achten sollten

Auf der Suche nach der perfekten RPA-Lösung für Ihr Unternehmen stehen Ihnen eine Reihe von Optionen zur Verfügung. Wie bei so vielen Geschäftsentscheidungen ist es auch hier kritisch, die richtige Lösung zu finden. Daher sollten Sie nach einer suchen, die zu Ihnen passt:

  • Benutzerfreundlichkeit: Jeder in Ihrem Unternehmen sollte in der Lage sein, Bots zu erstellen und zu verwenden. Sie müssen auch in der Lage sein, Daten zu sammeln, damit die Manager geschäftliche Entscheidungen treffen können.
  • Skalierbarkeit: Entscheiden Sie sich für eine RPA-Plattform, die zentral verwaltet und an so vielen verschiedenen Standorten eingesetzt werden kann, wie Sie benötigen.
  • Zuverlässigkeit: Da Sie hunderte oder tausende von Aufgaben automatisieren werden, ist die Zuverlässigkeit und die integrierte Überwachung mit Analysefunktionen selbstverständlich von entscheidender Bedeutung.
  • Geschwindigkeit: Die beste Lösung ermöglicht es Ihnen, neue robotergesteuerte Prozesse in wenigen Stunden zu entwerfen und zu testen und die Bots schnell zu optimieren.
  • Intelligenz: Die besten Tools unterstützen einfache aufgabenbasierte Aktivitäten, lesen und schreiben in jede Datenquelle und nutzen erweitertes Lernen, um die zukünftige Automatisierung zu optimieren.
Eine Person, die einen Laptop verwendet.

Wählen Sie eine Full-Stack-Lösung mit Hyperautomation

Wie die Technologie entwickelt sich auch die Funktionalität von RPA mit hoher Geschwindigkeit weiter. Eine leistungsfähige primäre End-to-End-Lösung sollte Priorität für jedes Unternehmen haben. Aber auch die Erweiterung um zusätzliche Funktionen ist unerlässlich. Hier kommt die Hyperautomation ins Spiel.

Wenn Sie sich für eine Full-Stack-Lösung mit Hyperautomation entscheiden, profitiert Ihr Unternehmen von einer Technologie, die mehrere Komponenten der Prozessautomatisierung zusammenführt, um Tools und Technologien zu integrieren, die Ihre Möglichkeiten zur Automatisierung von Aufgaben über APIs, KI, Process Mining, Analytics und andere Tools weiter ausbauen.

Jetzt einsteigen mit RPA

Entdecken Sie ein Tool, das sich wiederholende Aufgaben und papierlose Prozesse vereinfacht, sodass Sie Ihre Aufmerksamkeit auf die Bereiche konzentrieren können, in denen sie am meisten benötigt wird. Mit Microsoft Power Automate sparen Sie Zeit und Mühe in einer einzigen RPA-Lösung.